Go Back

Knuspriges glutenfreies Bierbrot

Dieses leckere Bierbrot sorgt für etwas Abwechslung im Alltag. Es ist super schnell & kinderleicht gemacht. Zusätzlich überzeugt es durch wunderbare malzige Aromen, eine tolle Kruste und die schöne Krume. Das Brot eignet sich prima für eine Käseplatte.
Rezept drucken

Equipment

  • Backmatte
  • Gärkörbchen
  • Gusseisentopf

Zutaten
 

Vorteig

  • 120 g Wasser
  • 7 g Hefe
  • ½ TL Zucker

Hauptteig

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Braunhirsemehl
  • 100 g Reismehl
  • 50 g Hafermehl
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 50 g Tapiokastärke alternativ Kartoffelstärke
  • 1 TL Guakernmehl
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 330 ml Glutenfreies von Neumarkter Lammsbräu
  • 20 g Olivenöl
  • 15 g Rübenkraut
  • 10 g Apfelessig
  • 10 g Salz
  • 1 TL Brotgewürz

Zubereitung
 

  • Zuerst den Vorteig ansetzen: dafür die Trockenhefe zusammen mit dem Zucker in eine Tasse geben und 120 g lauwarmes Wasser (max. 30° C) hinzufügen. Das Hefewasser verrühren und mit einem Unterteller bedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Die verschiedenen Mehle abwiegen und zusammen mit der Stärke, den Flohsamenschalen, dem Guakernmehl, Salz und dem Brotgewürz in eine Rührschüssel geben. Alle Zutaten gut vermengen.
  • Nach 15 Minuten das Hefewasser, Olivenöl, Apfelessig und Rübenkraut zum Mehlmix geben. Den Teig in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe kneten lassen. Nach dem Kneten den Teig auf eine leicht mit Reismehl bemehlte Arbeitsfläche bzw. Backmatte geben und zu einer Kugel formen. Den Teig noch einmal mit den Händen durchkneten und dann zu einem Brotlaib formen.
  • Den Brotlaib in ein Gärkörbchen geben und mit einem frischen Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden ruhen lassen. Hierfür eignet sich z.B. der Backofen, die Temperatur im Ofen darf allerdings max. 30 Grad betragen.
  • Am Ende der Ruhezeit den Ofen zusammen mit einem Gusseisentopf auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Sobald der Ofen vorgeheizt ist, das Brot in den Topf geben und 45 Minuten mit dem Deckel backen. Nach 45 Minuten den Deckel entfernen und das Brot weitere 15 Minuten backen. Vor dem Anschneiden das Brot auf einem Rost gut auskühlen lassen.