Go Back

Herzkuchen - Sandkuchen glutenfrei

Ein wunderbares Rezept für eure Herzensmenschen. Ob zum Valentinstag, Muttertag oder einfach mal so, der Kuchen enthält ganz viel Liebe. Der Herzkuchen besteht aus einem saftigen Sandkuchenteig und hat eine leichte Zitronennote.
Rezept drucken

Equipment

  • Kastenform (21 x 11 cm)
  • Herz Ausstecher

Zutaten
 

Herz Teig

  • 230 g glutenfreies Mehl (Mehlmix für Kuchen & Kekse)
  • 90 g Butter oder Margarine
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Milch
  • 3 Eier
  • 8 g Backpulver
  • 1 TL Zitronenschale (Bio Zitrone)
  • 1 Prise Salz
  • Rote Lebensmittelfarbe

Heller Teig

  • 230 g glutenfreies Mehl (Mehlmix für Kuchen & Kekse)
  • 90 g Butter oder Margarine
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Milch
  • 3 Eier
  • 8 g Backpulver
  • 1 TL Zitronenschale (Bio Zitrone)
  • 1 Prise Salz

Verzierung

  • 150 g Kuvertüre Zartbitter
  • Kuchenperlen

Zubereitung
 

  • Als erstes wird der Herz-Teig gebacken. Dafür die weiche Butter und Sonnenblumenöl mit dem Zucker cremig rühren. Anschließend die Eier hinzugeben.
  • In einer weiteren Schüssel das Mehl, Backpulver und Salz gut miteinander vermengen. Den Mehlmix abwechselnd mit der Milch zur Butter-Eimasse geben und alles gut vermengen. Den Abrieb der Bio-Zitronenschale ebenfalls hinzufügen. Zum Schluss nach Belieben rote Lebensmittelfarbe hinzufügen.
  • Den Herz-Teig in eine eingefettete (oder mit Backpapier ausgelegte) Kastenform geben und bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten auf unterster Schiene im Backofen backen. Nach dem Backen den Kuchen aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen. Den ausgekühlten Kuchen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend mit einem Herz-Ausstecher Herzen aus dem Teig schneiden. Den Verschnitt könnt ihr schon vernaschen oder weitere Formen ausstechen.
  • Als nächstes wird der helle Teig erstellt. Diesen Teig erstellt ihr analog Schritt 1 und 2 des Herz-Teiges, ihr lasst nur die Lebensmittelfarbe weg. Der Teig wird ebenfalls wieder in die vorgefettete Kastenform geben, sodass der Boden der Form ca. 1 cm hoch gefüllt ist. Dann nehmt ihr die Herzen, reiht sie hintereinander auf und legt sie dicht aneinander auf die helle Teigmasse. Lasst an den kurzen Enden der Form jeweils o,5-1 cm Rand für den hellen Teig. Den restlichen hellen Teig gebt ihr dann über die Herzen und streicht den Teig glatt. Der Kuchen wird dann erneut bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten auf unterster Schiene im Ofen gebacken.
  • Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoladenguss und Perlen verzieren.