Go Back

Glutenfreier Kaiserschmarrn mit Preiselbeeren

Ein schönes Rezept, das ein Hütten- und Urlaubsgefühl in die eigene Küche zaubert. Der Kaiserschmarrn ist schnell und einfach gemacht und ein absolutes Geschmackserlebnis.
Rezept drucken

Equipment

  • Ofenfeste Pfanne

Zutaten
 

  • 200 g glutenfreies Mehl (Universal Mix)
  • 350 ml Milch ggf. laktosefrei
  • 50 g Butter ggf. laktosefrei
  • 20 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 20 - 40 g Sultaninen oder Cranberries
  • 200 g Preiselbeeren oder Apfelmus
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung
 

  • Zuerst die Eier trennen. Dann das Eiweiß mit Salz und einer Packung Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und steif schlagen. Das Eigelb, Zucker, zimmerwarme Butter, Milch, Mehl und Backpulver in eine weitere Rührschüssel geben und alles gut verrühren bis ein glatter Teig entsteht.
  • Anschließend den Eischnee vorsichtig unter die Teigmasse heben. In einer ofenfesten Pfanne Butter leicht erhitzen (nur auf mittlerer Stufe). Den Teig in die Pfanne geben und drei Minuten backen lassen. Dann die Sultaninen hinzufügen. Den Teig weitere zwei Minuten backen.
  • Als nächstes die Pfanne mit dem Teig für ca. acht Minuten bei 180° C Ober- und Unterhitze in den Backofen geben. Nach dem Backen im Ofen den Teig in der Pfanne vierteln und wenden. Die andere Seite des Teiges ebenfalls 3 Minuten goldbraun backen.
  • Zum Schluss den Teig mit zwei Gabeln (oder Holzspachtel) in kleine Stückchen zerreißen. Eine Packung Vanillezucker über die Teigstücke geben und bei leichter Hitze noch etwas karamellisieren lasen. Den Kaiserschmarrn mit Puderzucker und Preiselbeeren verzieren & noch warm genießen.