Go Back

Ein wunderbarer Erdbeerkuchen zum Muttertag. Ein saftig, luftiger Boden mit einer himmlisch leichten Erdbeerfüllung. Dieser Kuchen macht Lust auf Sommer.
Rezept drucken

Equipment

  • Backblech

Zutaten
 

Biskuitteig

  • 60 g Reismehl
  • 40 g Maismehl
  • 25 g Maisstärke
  • 25 g Tapiokastärke
  • ½ TL Flohsamenschalenpulver
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl
  • 120 g Puderzucker
  • 5 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 1 EL Zucker

Füllung

  • 400 g Erdbeeren
  • 250 g Magerquark ggf. laktosefrei
  • 200 g Sahne ggf. laktosefrei
  • 50 g Zucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • ½ Zitrone

Zubereitung
 

  • Den Puderzucker sieben und zusammen mit den Eiern und einer Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Die Eier auf der höchsten Stufe der Küchenmaschine ca. 3 Minuten steif schlagen bis eine cremig-feste Masse entsteht.
  • In einer weiteren Schüssel die Mehle, Stärke und Flohsamenschalenpulver gut vermengen. Mit einem Schneebesen die Mehle vorsichtig unter die steife Eimasse rühren. Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Teigschaber gleichmäßig verteilen. Bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.
  • Auf einem frischen Geschirrhandtuch 1 EL Zucker gleichmäßig verteilen. Den Biskuitboden wenden und auf dem gezuckerten Küchenhandtuch platzieren (oben Backpapier). Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden von der kürzeren Seite her mit dem Handtuch einrollen. Den Boden eingerollt auskühlen lassen.
  • Währenddessen die Füllung zubereiten. Die Erdbeeren waschen, abtrocknen und klein schneiden. Die Sahne mit dem Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Sobald die Sahne steif ist, den Magerquark unterrühren. Zuletzt die Erdbeeren und einen Spritzer Zitrone hinzufügen. Alles vorsichtig vermengen.
  • Den Biskuitboden wieder ausrollen und die Erdbeermasse darauf gleichmäßig verteilen, dabei ca. einen 1,5 cm freien Rand lassen. Dann den Biskuit wieder von der kurzen Seite her aufrollen, auf eine Platte geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren noch mit Puderzucker und Erdbeeren verzieren.